150cl Mauro - 2015 Grösser

150cl Mauro - 2015

541

Intensives Granatrot. In der Nase rote Frucht, Brombeeren mit leicht likörigen Noten. Am Gaumen floral, balsamisch mit süsslichen Fruchtkomponenten Frisch, rund, fruchtig, elegant und kompakt mit schön integrierten Tanninen. Ein vollmundiges, langes, intensives Finish.

Land:Spanien
Region:Castilla y Leon VT
Produzent:Bodegas Mauro S.A.
Flaschengrösse:  150 cl
Jahrgang:2015
Ausbau:16 Monate in alten französischen und amerikanischen Barricas
Volumen:14.5%
Trauben:86 % Tempranillo, 14% Syrah 


Kritikerbewertungen
Robert Parker: 92

More details

CHF 81.00

Mauro war eine der ersten Bodegas, die Spitzenweine ohne D.O. Klassifizierung produzierte, und damit Pionier einer ganzen Reihe von Erzeugern, die in den Jahren darauf diesem Beispiel folgten. Die Einstufung als VdlT Castilla y Leon ermöglicht die Verwendung eines Anteils an Syrah, der dem Wein eine würzige Note gibt. Da der Wein nur einen Steinwurf vom D.O.-Gebiet entfernt erzeugt wird, führen wir den Wein unter dem Anbaugebiet Ribera del Duero.

Mariano García gründete Bodegas Mauro in den achtziger Jahren als Ausgleich zu seiner Tätigkeit bei Vega Sicilia. Seine Söhne Alberto und Eduardo unterstützen ihn bei der Arbeit. Um die Bodega herum verfügt man über 45 ha eigene Weinberge, die Jahresproduktion beträgt um die 200.000 Flaschen. Der Wein wird über 16 Monate in amerikanischen und französischen Fässern ausgebaut.

Im Falle von Bodegas Mauro, einem der ältesten Tophersteller in der Ribera del Duero, gibt es bereits verlässliche Erfahrungswerte über die Alterungs- und Entwicklungsfähigkeit des Weins. Somit wissen wir: Mauro altert hervorragend, das gilt sowohl für den normalen Mauro, als auch für die Vendimia Seleccionada und Terreus. Ein Wein, der sich in seiner Jugend aufregend trinkt, aber erst nach 2-10 Jahren Lagerung seine ganze Klasse zeigt.

Die Kellerei steht in Tudela del Duero, nahe der Landstrasse, die von Valladolid nach Peñafiel führt. Das Dorf Tudela del Duero liegt knapp außerhalb der Grenzen der D.O. Ribera del Duero, stilistisch kann man den Wein jedoch zur D.O. zählen.

top